Microblog



22. November 2020, 10:31

China wächst trotz Corona

Kapitalistische Krisen verstärken Entwicklungen der Umgestaltung und Weiterentwicklung des Kapitalismus. Auch der Corona-Kriseneinbruch beschleunigt Entwicklungen die eh schon wirksam waren. So beispielswese den Aufstieg Chinas und den Niedergang des (bald Ex) Hegemon USA. Interessant: China wächst trotz Corona Weiterlesen

16. November 2020, 13:29

Corona in Südtirol außer Kontrolle

Das Corona-Virus verbreitet sich in Südtirol in einem katastrophalen Ausmaß, schon sehr bald sind schreckliche Zustände in den bereits überlasteten Krankenhäusern zu erwarten. Doch weswegen ist gerade Südtirol so vollkommen unkontrolliert zu einer der am schlimmsten betroffenen Regionen Europas geworden? Deshalb (Fortsetzung). Und nun müssen wir auf den Massentest am kommenden Wochenende hoffen. Der von den gleichen bizarr unfähigen Strukturen durchgeführt werden soll, die unsere derzeitige (in diesem Umfang ganz sicher vermeidbare) Katastrophe verantworten. Weiterlesen

14. November 2020, 11:30

Gewinner sind die Türkei und Russland

Die Hauptgewinner sind die Türkei und Russland. Erdogan hat seinen politischen und militärischen Einfluss auf Aserbaidschan immens erhöht und seinen Ruf als “Schutzherr aller Turkvölker” gefestigt. Die Vereinbarung regelt sogar einen direkten Zugang zu Aserbaidschan über die Enklave Nachitschewan und über armenisches Staatsgebiet. Ankara und Baku werden in Zukunft per Landroute verbunden sein und damit auch ein direkter Zugang zum Kaspischen Meer existieren. Und niemand sollte glauben, dass die Türkei hier nun aufhört. Weiterlesen

11. November 2020, 15:02

Corona und Protest in Barcelona

Weltweit wird die Auflehnung gegen die Pandemie und ihren sozialen und ökonomischen Auswirkungen nicht nur von Rechts getragen. In Katalonien wurde in den letzten Wochen versucht, eine linke Stimme gegen die Maßnahmen des spanischen Staates hörbar zu machen. Das freie Radio Corax über Corona-Proteste in Barcelona: Corona worldwide: Zur Situation und zum Protest in Barcelona Weiterlesen

10. November 2020, 18:22

Rechte für Menschen, nicht Staatenrechte

Anstatt über Dinge wie territoriale Integrität zu sprechen, sollten wir über die Rechte der seit Jahrhunderten in der Region lebenden Menschen sprechen. Der ak (analyse & kritik) hat ein lesenswertes Interview mit einem linken, armenischen Aktivisten veröffentlicht: »Rechte für Menschen, nicht Staatenrechte« Weiterlesen

© Jochen Tetzlaff 2020

Powered by Hugo & Kiss'Em.