2. Februar 2021, 04:51

Über Wohlstand für alle

Kapitalismus ist ein Wirtschaftssystem keine Frage. Aber wie stellen wir uns eigentlich zu diesem Wirtschaftssystem? Kapitalismus ist auch eine Ideologie: Mit dieser These versucht der Podcast “Wohlstand für alle” immer wieder die Naturalisierung vom Kapitalismus und dessen Rechtfertigungen zu enttarnen und über wirtschaftliche Zusammenhänge aufzuklären - und natürlich zu kritisieren. “Über Geld spricht man nicht”, das sagte einmal der Ölindustrielle und Milliardär Jean Paul Getty. Die beiden Podcaster sind anderer Meinung: Sie appellieren daran, dass wir viel mehr über Geld, Ökonomie und allem was dazu gehört sprechen sollten. Denn die meisten Menschen können sich dieses Schweigen darüber einfach nicht leisten. Wir sind mit den zwei Podcastern ins Gespräch gekommen über den Podcast, Kapitalismus als Ideologie, Identitätspolitik, Klassismus u.v.m.

Das Radio Corax spricht mit den Podcastern von Wohlstand für alle

© Jochen Tetzlaff 2021

Powered by Hugo & Kiss'Em.