Podcast: Chile ist aufgewacht!

Podcast: Chile ist aufgewacht!

Der halbzehn.fm Podcast hat mit Jakob Graf, Autor bei Amerika21, über die aktuellen Proteste in Chile gesprochen.

Venezuela wird gerne von bürgerlichen Meinungsmachern als Beweis  hochgehalten, dass Sozialismus “nicht funktioniert”. Wenn aber in  anderen Ländern wie Chile Millionen Menschen auf die Straße gehen? Gegen den Neoliberalismus, gegen Austerität? Dann hört man gar nichts  – das der Neoliberalismus nicht funktioniert schließt keiner daraus.
Zu den massiven Menschenrechtsverletzungen die von Polizei und Armee  ausgehen, um die bestehende ungleiche Ordnung zu verteidigen, gibt es  aus solchen Kreisen nur penetrantes Schweigen. Heute ist uns Jakob Graf  live zugeschaltet aus Chile, wo ein Generalstreik mittlerweile gegen die  verhasste Regierung des Präsidenten Piñeras begonnen hat. Wie ist es dazu gekommen? Was gilt es in Chile zu überwinden? Und wo sind die linken Parteien? Darüber und mehr sprechen wir bei halbzehn.fm!
Show Comments