20. März 2021, 07:09

Baru: Bella Ciao

Barus Bella Ciao erzählt die Geschichte italienischer Einwander*innen in Frankreich. Baru stammt selbst von einem italienischen Einwanderer ab (die Mutter war Bretonin) und ist in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen. Daher enthält die in drei Bänden geplante Geschichte auch einen autobiografischen Anteil. Read more

14. März 2021, 16:37

Bertrand Galic, Kris, Damien Cuvillier: Nacht über Brest

Im September 1937 landet ein beschädigtes, spanisches U-Boot in der französischen Hafenstadt Brest. Damit wird die französische Volksfrontregierung in den spanischen Bürgerkrieg hineingezogen. Staatliche Institutionen sind aber beim Kampf gegen faschistische Übernahmeversuche nicht hilfreich, da die Volksfrontregierung um Neutralität bemüht ist. Aber die Faschisten haben die Rechnung ohne die Brester Hafenarbeiter gemacht. Read more

12. März 2021, 10:53

Temple of Refuge

Bildgewaltig. So lässt sich der Comic „Temple of Refuge“ zusammenfassen. Auf über 80 Seiten kommt der Band ohne Worte aus. Er soll nach dem Willen des Initiators Sartep Namiq für alle Menschen verständlich sein. Namiq flüchtete 2016 als Kurde aus dem Irak und lebte dann zusammen mit 900 weiteren Geflüchteten für über ein Jahr in der Notunterkunft in Berlin Tempelhof. Während viele in diesem Jahr der Mut verliess, wandte sich Sartep Namiq an die „Neuen Auftraggeber“, die Menschen bei ungewöhnlichen Ideen unterstützt. Read more

27. Dezember 2020, 15:37

Tore Rørbæk, Mikkel Sommer: Shingal

Tore Rørbæk und Mikkel Sommer legen mit Shingal eine beeindruckenden Comic über den Angriff des IS auf die irakischen Jesiden vor. Er erzählt von der Flucht tausender Jesiden in die Berge, vom Verrat der kurdischen Peschmerga und davon wie schließlich die YPG und PKK einen Fluchtkorridor nach Nordsyrien freikämpfen und damit vielen Jesiden das Leben retten. Read more

© Jochen Tetzlaff 2021

Powered by Hugo & Kiss'Em.