3. Februar 2021, 08:33

Revolte an der Börse?

Gamestop ist keine Revolte, keine Umverteilung von oben nach unten, möglicherweise wird nicht mal einzelnen “bösen” Hedgefonds eins ausgewischt. Aber Gamestop zeigt erneut wie ausgesprochen albern das neoliberale Gewäsch von den demokratischen Segnungen des Marktes ist. Der Neoliberalismus ist immer nur autoritär durchsetzbar. Das wird bei Gamestop mal wieder unübersehbar. Gamestop, Reddit, Hedgefonds - Revolte an der Börse

2. Februar 2021, 08:03

Spiegelkabinet der Absurditäten

Es mag etwas Kathartisches haben, den Wölfen der Wall Street dabei zuzusehen, wie sie selbst zerfleischt werden, aber wir sollten die Reddit-Nutzer nicht romantisieren. Das war kein „Aufstand“ oder „die französische Revolution der Finanzwelt“, wie Donald Trumps ehemaliger Kommunikationsdirektor Anthony Scaramucci es absurderweise nannte, sondern ein Plan, um professionelle Investoren mit ihren eigenen Waffen zu schlagen. Viele der Akteure sind jedoch zweifelsohne unappetitliche Figuren mit regressivem Politikverständnis. Ihre Aktionen tragen nicht dazu bei, die Unsinnigkeiten des Aktienmarktes in Frage zu stellen oder das Elend, das der Markt dem Leben so vieler Menschen auferlegt, zu verringern. Read more

© Jochen Tetzlaff 2021

Powered by Hugo & Kiss'Em.