1. Dezember 2020, 18:25

Angekündigte Katastrophe

Es geht hier nicht einfach um mangelnde Interventionen von Seiten des Staates bei Ausbruch der Pandemie. Die aktuellen gesundheitspolitischen Schwierigkeiten sind Ausdruck der strukturellen Schwäche des nationalen Gesundheitssystems, die schon vor der Pandemie vorherrschten und das Resultat vorangegangener politischer Entscheidungen sind: Austerität, neoliberale Umstrukturierung und Privatisierung der öffentlichen Dienste. Das Versagen des neoliberalen italienischen Staates ist total: Eine angekündigte Katastrophe.

7. November 2020, 06:01

Italien im Aufruhr

Eine einheitliche Analyse der Proteste zu geben ist allerdings sehr schwierig, da sie in jeder Stadt von unterschiedlichen sozialen und politischen Gruppen ausgingen und die Polizei mit unterschiedlich starker Repression darauf reagierte. Der unterschiedliche Charakter der Proteste ist Ausdruck der unterschiedlichen gesellschaftlichen Gruppen und Kräfte, die jeweils vor Ort vorherrschen. Maurizio Coppola hat im revolt:mag einen weiteren Artikel über die Situation in Italien veröffentlicht: Italien im Aufruhr.

© Jochen Tetzlaff 2021

Powered by Hugo & Kiss'Em.