26. März 2021, 07:05

Via Rasella in den Südtiroler Medien

In der Abschlussarbeit des Masterstudiums Zeitgeschichte und Medien an der Universität Wien untersuchte Lorenzo Vianini die Narration des Bombenanschlags in der Via Rasella und die Repressalien der Fosse Ardeatine in den Südtiroler Medien. Am 23. März 1944 tötete eine Bombe der Römischen Azione Patriottica 33 Südtiroler: Während sich in ganz Italien und vor allem in Rom die Erinnerung an den Bombenanschlag auf die Vergeltungsaktion in den Fosse Ardeatine am folgenden Tag konzentriert, bei der 335 Menschen im Verhältnis “10 Italiener für jeden Deutschen” getötet wurden, ist es in Südtirol der vorangegangene Angriff, der das Interesse von Presse und Politik katalysiert. Read more

© Jochen Tetzlaff 2021

Powered by Hugo & Kiss'Em.