Bertrand Galic, Kris, Damien Cuvillier: Nacht über Brest

Im September 1937 landet ein beschädigtes, spanisches U-Boot in der französischen Hafenstadt Brest. Damit wird die französische Volksfrontregierung in den spanischen Bürgerkrieg hineingezogen. Staatliche Institutionen sind aber beim Kampf gegen faschistische Übernahmeversuche nicht hilfreich, da die Volksfrontregierung um Neutralität bemüht ist. Aber die Faschisten haben die Rechnung ohne die Brester Hafenarbeiter gemacht.

Mit “Nacht über Brest” verlegt der Wiener Bahoe-Verlag erneut einen sehr lesenswerten #Comic. Es handelt sich um eine Adaption des Buches “Nuit franquiste sur Brest” des Historikers Patrick Gourlay, das 2013 erschienen ist und die #Geschichte um das spanische U-Boot vor dem Vergessen rettet.

nacht ueber brest cover

Die spannende Agentengeschichte wurde von Damien Cuvillier sehr stimmungsvoll und detailverliebt in Szene gesetzt. Der Band ist spannend und faszinierend, sowohl wegen dem historischen Hintergrund, aber auch wegen der hochwertigen Umsetzungen des Comickünstlers. Sehr lesenswert auch das Dossier von Patrick Gourlay, in dem er die historischen Ereignisse nochmal zusammenfasst und Originaldokumente dokumentiert. Rundherum gelungen und mit Sicherheit ein Tipp für Liebhaber*innen anspruchsvoller Comics.